GUNZWIL: Personenwagen überschlug sich mehrmals

Gestern Abend überschlug sich in Gunzwil ein Auto nach einem Selbstunfall mehrmals. Der Fahrzeuglenker wurde aus dem Wagen geschleudert und musste mit schweren Verletzungen ins Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen
Das Unfall-Fahrzeug. (Bild Kantonspolizei Luzern)

Das Unfall-Fahrzeug. (Bild Kantonspolizei Luzern)

Gestern Dienstagabend, kurz nach 20.30 Uhr, fuhr ein 45-jähriger Mann mit seinem Personenwagen auf der Hauptstrasse von Beromünster Richtung Menziken. Wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt, kam das Fahrzeug vor der Winon Mühle nach einem Überholmanöver aus noch ungeklärten Gründen von der Strasse ab.

Das Fahrzeug fuhr die abfallende Strassenböschung hinunter und prallte gegen einen Signalträger. Durch den Anprall überschlug sich der Personenwagen mehrmals. Der Fahrzeuglenker wurde aus dem Auto geschleudert, noch bevor der Personenwagen auf dem Dach zu liegen kam.

Der Mann wurde durch die Rega mit schweren Verletzungen ins Spital geflogen. Sein Zustand ist kritisch. Am Personenwagen entstand Totalschaden.

ana