Willisauer Gut AG regelt ihre Besitzverhältnisse neu

Der Mehrheitsaktionär Hanspeter Metz zieht sich aus der operativen Leitung des Gebäudetechnik-Unternehmens mit Sitz in Willisau zurück.

Drucken
Teilen
Patrick Frank, Hanspeter Metz und Christoph Schärli (von links).

Patrick Frank, Hanspeter Metz und Christoph Schärli (von links).

Bild: PD

(cg) Seit fünf Jahren leiten Christoph Schärli und Patrick Frank zusammen mit Mehrheitsaktionär Hanspeter Metz die operativen Geschicke des Willisauer Gebäudetechnik-Unternehmens Gut AG. Gemäss Mitteilung erfolgte nun am 1. Januar die vollständige Firmenübergabe an die beiden. Metz verbleibt als Verwaltungsrat im Unternehmen.

Die Gut AG blickt auf eine jahrzehntelange Firmengeschichte zurück. An den fünf Standorten Willisau, Luzern, Sempach, Altwis und Hergiswil NW beschäftigt das Unternehmen über 130 Mitarbeitende und bietet komplette Dienstleistungspalette im Bereich der Gebäudetechnik an.