Hackerangriff auf die Rothenburger Auto AG Group

Die Auto AG Group mit Sitz in Rothenburg wurde Opfer eines Hackerangriffs. Die Täterschaft ist bisher unbekannt.

Drucken
Teilen
Das Gebäude der Auto AG Group in Rothenburg. (Bild: Nadia Schärli, Rothenburg, 16. April 2019)

Das Gebäude der Auto AG Group in Rothenburg. (Bild: Nadia Schärli, Rothenburg, 16. April 2019)

(pd/zfo) Die Auto AG Group wurde gehackt. Die Täterschaft ist unbekannt, schreibt die Firma in einer Mitteilung. Wie gross der entstandene Schaden für das Unternehmen ist beziehungsweise welche Auswirkungen der Angriff hat, sei noch nicht bekannt. Es ist möglich, dass in den nächsten Tagen Dienstleistungen durch die Auto AG Group aufgrund des Hackerangriffs und der dadurch entstandenen Beeinträchtigung der IT eingeschränkt erbracht werden können, steht in der Mitteilung weiter.

Der öffentliche Verkehr ist vom Hackerangriff nicht direkt betroffen. Die Busse verkehren heute und auch in den nächsten Tagen nach Fahrplan. Die Auto AG Group sei weiterhin per Telefon erreichbar, die E-Mailkommunikation sei jedoch unterbrochen.