Hakenkreuze auf Mauer gesprayt

Im Ortsteil Günikon in Hohenrain haben Unbekannte in der Nacht auf Sonntag ein Bauernhaus mit Eiern beworfen. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Mit rohen Eiern beworfen: Das Bauernhaus. (Bild: PD)

Mit rohen Eiern beworfen: Das Bauernhaus. (Bild: PD)

Mit rohen Eiern beworfen: Das Bauernhaus. (Bild: PD)

Mit rohen Eiern beworfen: Das Bauernhaus. (Bild: PD)

Neben Eierwürfen wurde die angrenzende Gartenmauer sowie die Betonmauer des Schweinestalls mit Hakenkreuzen und Naziparolen besprayt. Am Bauernhaus und an der Mauer entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Ferner sind zwei Verkehrsschilder «Tempo 30» mit schwarzer Sprayfarbe bestrayt worden.

Die Luzerner Polizei bestätigt den Vorfall und teilt auf Anfrage mit, dass die Ermittlungen im Gang seien. Die Polizei erbittet Hinweise unter der Telefonnummer 041 248 81 17.

red