Halbstundentakt für die Seegemeinden

Die Luzerner Seegemeinden profitieren mit dem Fahrplan 2012 von besseren Busverbindungen. Hingegen wird das Schiffsangebot reduziert.

Drucken
Teilen

Der Verkehrsverbund Luzern führt zusammen mit der Auto AG Schwyz auf der Strecke Küssnacht-Weggis-Vitznau-Schwyz den durchgehenden Halbstundentakt. Wie die Gemeinde Weggis mitteilt, wird zudem die Abenderschliessung verbessert. «Damit können wir der kontinuierlich gestiegenen Nachfrage auf dieser Linie gerecht werden», so Thomas Schemm, Projektleiter Bus beim Verkehrsverbund Luzern.

Aufgrund der tiefen Nachfrage erfolgt dafür eine Reduktion des Schiffsangebots auf dem Abschnitt Weggis-Vitznau. Dabei handelt es sich laut Mitteilung um den Morgenkurs Vitznau ab 6.46 Uhr und den Abendkurs Weggis ab 17.53 Uhr.

Modernes Rollmaterial für die S3

Mit dem neuen Rollmaterial auf der S3 Luzern-Küssnacht a.R.-Erstfeld erfolgt ein weiterer Schritt in der Modernisierung des Rollmaterials. Auf dem gesamten Netz der S-Bahn Luzern verkehrt mit Fahrplan 2012 mehrheitlich klimatisiertes und niederfluriges Rollmaterial.

pd/zim