Gemeindeleiter der katholischen Kirche Nottwil geht in Pension

Der Abschiedsgottesdienst findet am 1. September statt.

Merken
Drucken
Teilen

(pd/avd) Der Diakon und Gemeindeleiter der katholischen Kirche Nottwil, Hans Schelbert, geht im Herbst in Pension. Dies geht aus dem aktuellen Gemeindeblatt «Nottwil aktuell» hervor. Schelbert wirkte fünf Jahre in Nottwil und führte Gottesdienste, Hochzeiten, Taufen, Beerdigungen, Teamsitzungen und Kirchenratssitzungen durch. Aber auch am neuen Pastoralraum Region Sursee wirkte er mit. Nun wird er mit seiner Frau nach Stans ziehen, in die Nähe seiner Familie. Der Abschiedsgottesdienst findet am Sonntag, 1. September, um 9.15 Uhr in der Pfarrkirche Nottwil statt. Zum anschliessenden Apéro sind alle eingeladen.

Anfang September startet Thomas Glur als Pfarreiseelsorger und Ansprechperson. Er wird am 22. September an einem Gottesdienst begrüsst.