HAUSBAU: Bewilligungen: Littau und Adligenswil sind top

Rang 1 für Littau, Rang 2 für Adligenswil: Gehts um Mehrfamilienhäuser, arbeiten die Bauämter dieser Gemeinden effizient. Unter dem Tempo leide die Qualität nicht.

Drucken
Teilen
Ein Mehrfamilienhaus im Rohbau. Die Bewilligungen dafür werden in Littau und Adligenswil besonders schnell erteilt. (Bild Keystone)

Ein Mehrfamilienhaus im Rohbau. Die Bewilligungen dafür werden in Littau und Adligenswil besonders schnell erteilt. (Bild Keystone)

Die Firma Wüest & Partner AG in Zürich hat rund 423 000 Baubewilligungen untersucht, die in der Schweiz zwischen 1994 und 2007 erteilt wurden. In mehreren Kategorien wird die Dauer der Behandlung von Baugesuchen in rund 300 Gemeinden miteinander verglichen. Das Resultat in der Kategorie Mehrfamilienhäuser zeigt: Littau und Adligenswil arbeiten schweizweit am effizientesten und brauchen im Schnitt keine zwei Monate für die Bearbeitung. Damit lassen die beiden Luzerner Gemeinden vor allem die Zürcher Gemeinden hinter sich, welche sieben der Top-Ten-Plätze belegen.

Nimmt man sämtliche Bewilligungen zur Hand, also auch jene für den Bau von Einfamilienhäusern, Geschäftsgebäuden und für den übrigen Hochbau, belegt Littau schweizweit Rang 4, hinter St-Prex VD, Olten und Buchs AG. Adligenswil schafft es in dieser Rangliste auf Rang 8. Es sind die beiden einzigen Gemeinden der Zentralschweiz, die unter den besten 25 der Schweiz aufgelistet sind.

Christian Bertschi

Den ausführlichen Artikel zum Thema lesen Sie am Montag in der Neuen Luzerner Zeitung.