Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Heftige Auffahrkollision in Malters

Bei einer Auffahrkollision zwischen vier Fahrzeugen ist am Mittwochmittag eine Person verletzt worden. Die Unfallursache ist unklar.
Eine Person wurde bei der Auffahrkollision verletzt. (Bild: Luzerner Polizei)

Eine Person wurde bei der Auffahrkollision verletzt. (Bild: Luzerner Polizei)

Blick auf die Unfallstelle. (Bild: Luzerner Polizei)

Blick auf die Unfallstelle. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Luzerner Polizei am Mittwochmittag kurz nach 13.30 auf der Umfahrungsstrasse von Malters. Beteiligt am Unfall waren vier Fahrzeuge. Eine Autolenkerin wurde dabei verletzt. Die Feuerwehr Emmen barg die Lenkerin aus dem Fahrzeug und brachte sie ins Kantonsspital nach Luzern.

Weshalb es zur Auffahrkollision kam, ist noch nicht geklärt und Gegenstand laufender Abklärungen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 28'000 Franken. Der Verkehr wurde einstreifig geführt, was zu Verkehrsbehinderungen führte.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.