Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Heftiger Unfall führte zu Unterbruch der Seetalbahn

Ein Lieferwagen und ein Personenwagen sind auf einer Kreuzung in Mosen zusammengeprallt. Wegen des Unfalls war der Bahnverkehr während rund zwei Stunden unterbrochen.
Yasmin Kunz
Auf der Kreuzung in Mosen sind ein Lieferwagen und ein Personenwagen kollidiert (Bilder: Luzerner Polizei)

Auf der Kreuzung in Mosen sind ein Lieferwagen und ein Personenwagen kollidiert (Bilder: Luzerner Polizei)

Auf der Kreuzung in Mosen kam es heute Vormittag zu einer heftigen Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Personenwagen, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Warum es zu diesem Zusammenstoss kam, kann Polizeisprecher Kurt Graf derzeit noch nicht sagen. Fest steht: Beide Automobilisten fuhren gleichzeitig auf die Kreuzung zu. Der Lieferwagen von der Aeschstrasse, der Personenwagen von der Luzernerstrasse kommend.

Der Personenwagen kam im Bereich des Bahntrasses zum Stillstand, wodurch der Bahn- und Durchgangsverkehr während rund zwei Stunden, von zirka 8 bis 10 Uhr, unterbrochen oder nur beschränkt befahrbar war, wie die Luzerner Polizei weiter schreibt. Beim Unfall entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 24'000 Franken.

Die drei Unfallbeteiligten wurden mit dem Rettungsdienst für eine Kontrolle ins Spital transportiert.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.