HELLBÜHL: Lastwagen kippt um - Polizei sucht Zeugen

Ein Lastwagenfahrer musste so stark ausweichen, dass er von der Strasse abkam und umkippte. Die Polizei sucht nun Zeugen zum Unfallhergang.

Drucken
Teilen
Der Lastwagen kam von der Strasse ab und kippte zur Seite. (Bild Luzerner Polizei)

Der Lastwagen kam von der Strasse ab und kippte zur Seite. (Bild Luzerner Polizei)

Am Mittwoch, kurz nach 14.30 Uhr fuhr ein Kipperlastwagen auf der Hellbühlstrasse von Hellbühl kommend in Richtung Lorenkreuzung. Höhe Stechenrain kam ihm ein grauen- oder dunkelfarbiger Kipperlastwagen entgegen. Um eine Kollision mit dem entgegenkommenden Fahrzeug zu verhindern, wich er nach rechts aus, wie es in einer Mitteilung der Luzerner Polizei heisst. Dabei geriet der 41-jährige Chauffeur mit seinem Gefährt rechts von der Strasse und kippte um. Verletzt wurde beim Unfall niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 95'000 Franken. Die Hellbühlstrasse musste eine Stunde gesperrt werden.

Der Lastwagen musste mit einem Kran wieder aufgestellt werden. (Bild Luzerner Polizei)

Die Polizei sucht insbesondere der Lenker des grauen- oder dunkelfarbigen Kipperfahrzeugs wie auch Zeugen welche über den Unfallhergang Angaben machen können. Diese werden gebeten, sich mit der Luzerner Polizei, Telefon 041 248 81 17, in Verbindung zu setzten.

shä