Hergiswil bei Willisau
14-jährige Mofalenkerin bei Unfall mit Auto verletzt – Fahrer hat sich bei der Polizei gemeldet

Am Freitag ereignete sich in Hergiswil bei Willisau ein Verkehrsunfall. Beteiligt waren eine Mofafahrerin und ein Autofahrer. Der Autofahrer hat sich nun bei der Polizei gemeldet.

Merken
Drucken
Teilen

(zfo/stg) Am Freitag, 5. März um 7.45 Uhr, bog eine Mofafahrerin in Hergiswil bei Willisau von der Dorfstrasse her Richtung Steinacher ab. In der dortigen Rechtskurve kam es zu einem Unfall mit einem Auto. Dies meldet die Luzerner Polizei am Samstag.

Die Mofalenkerin kam zu Fall und verletzte sich dabei. Der unbekannte Autofahrer sei kurz ausgestiegen und habe sich nach ihrem Befinden erkundigt. Anschliessend habe er ein Fahrzeugteil aufgenommen, sei eingestiegen und weitergefahren. Der Fahrer hat sich unterdessen bei der Polizei gemeldet, wie diese am Mittwoch mitteilt.

Die 14-jährige Mofalenkerin begab sich aufgrund der erlittenen Verletzungen in ärztliche Behandlung.