Hergiswil bei Willisau
Auto überschlägt sich bei Selbstunfall – eine Frau verletzt

Bei einem Selbstunfall in Hergiswil bei Willisau hat sich eine Frau Verletzungen zugezogen. Sie musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden.

Drucken

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Luzerner Polizei am Donnerstagmorgen kurz vor 10.30 Uhr in Hergiswil bei Willisau. Eine Autofahrerin war auf der Dorfstrasse von Hergiswil in Richtung Willisau unterwegs. Im Gebiet Neuhaus verlor sie die Kontrolle über ihr Auto und geriet auf das Trottoir.

Bild: Luzerner Polizei

Anschliessend überquerte das Auto die Fahrbahn und fuhr über den rechten Strassenrand ins Ackerland. Dort überschlug sich das Auto und kam auf der Seite liegend zum Stillstand.

Bild: Luzerner Polizei

Die Autofahrerin verletzte sich beim Unfall und musste vom Rettungsdienst ins Spital gefahren werden. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. (rem)