HERGISWIL BEI WILLISAU: Autofahrer bei Selbstunfall gestorben

Auf dem Weg in Richtung Napf kam am Sonntagnachmittag ein Auto von der Strasse ab und überschlug sich. Der Lenker verstarb noch auf der Unfallstelle.

Drucken
Teilen
Symbolbilder der Zuger Polizei  Stand: 29.08.2016  Fotograf: Zuger Polizei (Bild: Zuger Polizei (Neue Zuger Zeitung))

Symbolbilder der Zuger Polizei Stand: 29.08.2016 Fotograf: Zuger Polizei (Bild: Zuger Polizei (Neue Zuger Zeitung))

Der Selbstunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag um 15.30 Uhr, wie die Luzerner Polizei am Montagvormittag mitteilte. Demzufolge war der Autofahrer auf der Hübelistrasse von Hergiswil in Richtung Napf unterwegs, als er in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen verlor und von der Strasse abkam.

Laut der Polizei kam das Auto schliesslich auf dem Dach liegend in der Wigger zum Stillstand. Erstretter hätten den Lenker aus dem Auto befreit und ihn reanimiert, bis der Rettungsdienst eintraf. Dennoch verstarb der 40-jährige Mann noch auf der Unfallstelle. Die Unfallursache wird untersucht, wie es in der Mitteilung der Luzerner Polizei weiter heisst.

pd/dvm