HERGISWIL: Der Weg zur Einheitsgemeinde ist frei

Bereits seit Jahren prüfen Gemeinderat und Schulrat Möglichkeiten einer engeren Zusammenarbeit. Nun soll eine neue Gemeindeordnung erarbeitet werden.

Drucken
Teilen
Die Gemeinde Hergiswil. (Archivbild Oliver Mattmann/Neue OZ)

Die Gemeinde Hergiswil. (Archivbild Oliver Mattmann/Neue OZ)

Mit Beschluss vom 8. Dezember 2008 hatte sich der Gemeinderat für eine Zusammenlegung mit der Schulgemeinde ausgesprochen, heisst es in einer gemeinsamen Medienmitteilung. Die Vorstellungen über eine Einheitsgemeinde wurden Anfang 2009 gemeinsam in den Räten besprochen und präzisiert.

Die beiden Räte haben nun beschlossen, die Zusammenlegung konkret anzupacken, indem eine neue Gemeindeordnung ausgearbeitet wird. Sie soll dem Stimmvolk spätestens an der Frühjahrs-Gemeindeversammlung 2010 unterbreitet werden.

Nach der Genehmigung der neuen Gemeindeordnung befinden die Stimmberechtigten an einer Urnenabstimmung definitiv über die Aufhebung der Schulgemeinde und die Zusammenführung der Aufgaben durch die Politische Gemeinde. Das Datum steht noch nicht fest. Im Falle einer Annahme rechnen die Räte mit einer Umsetzungszeit von ein bis zwei Jahren.

ana