HERGISWIL: Im Kirchenwaldtunnel mit der Wand kollidiert

Am Dienstagmorgen hat sich auf der A2 im Kirchenwaldtunnel, Fahrtrichtung Süden, ein Verkehrsunfall ereignet. Der Sachschaden am stark beschädigten Fahrzeug ist beträchtlich.

Drucken
Teilen

Der Personenwagenlenker befuhr aus Obwalden kommend den Loppertunnel und benützte den Verbindungstunnel, um Richtung Stans zu gelangen. Am Ende des Verbindungstunnels kam das Fahrzeug auf der Einspurstrecke, welche in den Kirchenwaldtunnel Richtung Süden führt, ins Schleudern.

In der Folge geriet das Fahrzeug im Kirchenwaldtunnel über beide Fahrstreifen und kollidierte seitlich/frontal mit der Tunnelwand und kam auf dem Überholfstreifen zum Stillstand, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt.

scd