HERGISWIL: Rollerfahrerin verletzt sich bei Selbstunfall

In Hergiswil hat sich am Freitag ein Selbstunfall ereignet. Eine Rollerfahrerin zog sich Verletzungen zu.

Drucken
Teilen
Der Kreisel Acheregg in Hergiswil. (Archivbild Urs Rüttimann/Neue LZ)

Der Kreisel Acheregg in Hergiswil. (Archivbild Urs Rüttimann/Neue LZ)

Vor dem Kreisel Acheregg verunfallte am Freitagmorgen um 7.30 Uhr eine Roller­fahrerin.

Die Lenkerin – eine einheimische Lern­fahrerin – fuhr auf der Kantonsstrasse von Stansstad in Richtung Kreisel Acheregg. In der Rechtskurve kam sie zu Fall. Die 17-jährige verletzte sich beim Sturz am Fuss. Sie musste hospitalisiert werden.

Wieso es zu diesem Selbstunfall gekommen ist, ist unklar.

sab