HERGISWIL/STANSSTAD/STANS: Aus Jugendheim ausgebüxt – Geld gebraucht

In der Nacht vom 22./23. Mai wurde in die beiden Strandbäder Hergiswil und Stansstad sowie in Räumlichkeiten der Sportanlage Eichli in Stans eingebrochen. Es war ein Jugendlicher aus Zürich.

Drucken
Teilen

Beim Einbruch wurden Esswaren und Zigaretten entwendet. Die polizeilichen Ermittlungen führten zwischenzeitlich zum Erfolg: Ein 17-jähriger Jugendlicher aus der Region Zürich gab die Einbruchdiebstähle zu. Der junge Mann, welcher aus einem Jugendheim entlaufen war, gab als Motiv Geldbeschaffung an. Er wird sich für diese Taten vor der zuständigen Jugendanwaltschaft verantworten müssen, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt.

scd