Hier rauchen bald die Studenten-Köpfe

Knallig modern und dennoch schlicht kommt das neue Unigebäude in Luzern daher. Auch für die Entspannung der Studenten ist gesorgt.

Drucken
Teilen
Luzerns Regierungspräsident im grossen Hörsaal. (Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Luzerns Regierungspräsident im grossen Hörsaal. (Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Am 1. September ist es so weit: Dann erhält die Universität Luzern vom Kanton den Schlüssel für ihr neues Gebäude. Regierungspräsident Marcel Schwerzmann hat unsere Zeitung am Freitag durch die modern designten Räume des ehemaligen Postbetriebsgebäudes geführt.

Reportage (Bild: PD / Dany Schulthess)
40 Bilder
Reportage (Bild: PD / Dany Schulthess)
Reportage (Bild: PD / Dany Schulthess)
Reportage (Bild: PD / Dany Schulthess)
Reportage (Bild: PD / Dany Schulthess)
Reportage (Bild: PD / Dany Schulthess)
Reportage (Bild: PD / Dany Schulthess)
Reportage (Bild: PD / Dany Schulthess)
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ
Rafaela Fux ist Projektleiterin des Uni Umbaus. (Bild: Nadia Schärli)

Reportage (Bild: PD / Dany Schulthess)

Neben den 59 Unterrichtsräumen findet sich auch manch ein Schmankerl: im ersten Untergeschoss etwa ein ökumenischer Ruheraum und ein Chill-out-Zimmer. Dieser vergleichsweise kleine Raum ist zwar noch nicht eingerichtet, doch ab Uni-Start Mitte September können Studenten hier auf Liegen auch mal ein Mittagsschläfchen halten.

Aleksandra Mladenovic/ks

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Luzerner Zeitung oder als Abonnent kostenlos im E-Paper.