HILDISRIEDEN: Auto überschlagen und abgerutscht

Auf der Hauptstrasse zwischen Rain und Hildisrieden ist ein Autofahrer von der Strasse abgekommen. Das Auto kollidierte mit einem Baumstrunk und rutschte anschliessend die Böschung hinunter.

Drucken
Teilen
Das Auto erlitt beim Unfall Totalschaden. (Bild Luzerner Polizei)

Das Auto erlitt beim Unfall Totalschaden. (Bild Luzerner Polizei)

Der 39-jährige Autofahrer aus dem Kanton Zug kam am Samstagabend um ca. 18.40 Uhr wegen einer Unaufmerksamkeit von der Hauptstrasse zwischen Rain und Hildisrieden ab. Wie die Luzerner Strafuntersuchungsbehörden am Montag mitteilten, kollidierte das Fahrzeug in der Folge mit einem Baumstrunk auf der Wiese. Danach hat sich das Auto überschlagen und rutschte eine Böschung hinab.

Fahrer leicht verletzt
Der 39-jährige Lenker erlitt Schürfwunden – seine Tochter musste mit Nackenschmerzen in eine ärztliche Kontrolle. Der Sachschaden beträgt laut Mitteilung rund 12'000 Franken.

Die Unfallursache wird von der Luzerner Polizei abgeklärt.

pd/zim/bb