HILDISRIEDEN: Hildisrieden senkt erneut die Steuern

Die Luzerner Gemeinde Hildisrieden senkt erneut die Steuern und gehört damit zu den steuergünstigsten Gemeinden des Kantons.

Drucken
Teilen
Blick auf Hildisrieden. (Bild pd)

Blick auf Hildisrieden. (Bild pd)

Die Gemeinde Hildisrieden, oberhalb des Sempachersees, habe wirtschaftlich beste Aussichten, heisst es in einer Mitteilung der Gemeindeverwaltung.

Innerhalb von zehn Jahren habe sich die Steuerbelastung von 2.4 Einheiten auf 1.85 reduziert, heisst es weiter. Für 2009 könne der Gemeinderat den Einwohnern erneut eine Reduktion um 1/10 auf 1.75 Einheiten bei einem ausgeglichenen Budget beantragen. Damit gehört Hildisrieden zu den steuergünstigsten Gemeinden im Kanton.

ana