Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Hildisrieden: Jugendlicher bei Bushaltestelle von Auto erfasst und schwer verletzt

In Hildisrieden ist am Montagmorgen ein Jugendlicher beim Überqueren der Strasse von einem Auto erfasst worden. Die Unfallursache ist unklar. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Ein 15-jähriger Jugendlicher ist am Montagmorgen in Hildisrieden bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, ereignete sich der Unfall um 7.30 Uhr bei der Bushaltestelle Hapfern Richtung Rain. Der Knabe überquerte die Strasse, wurde von einem Auto erfasst und weggeschleudert. Schwer verletzt wurde er von der Ambulanz in Spitalpflege gebracht.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum Unfall machen können. Hinweise nehmen die Polizisten unter Telefon 041 248 81 17 entgegen. (pd/sda/dvm)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.