HITZKIRCH: 129 diplomierte Polizisten, 28 aus der Region

Mit einer Durchschnittsnote von 4,9 bestanden 129 Teilnehmer die Eidgenössische Berufsprüfung an der Interkantonalen Polizeischule IPH Hitzkirch. Darunter auch 28 aus der Zentralschweiz.

Drucken
Teilen
28 Polizisten aus der Zentralschweiz haben an der Diplomfeier vom 4. Dezember 2009 in Hitzkirch ihr Diplom erhalten. (Bild pd)

28 Polizisten aus der Zentralschweiz haben an der Diplomfeier vom 4. Dezember 2009 in Hitzkirch ihr Diplom erhalten. (Bild pd)

Von 135 Teilnehmern haben 129 die Eidgenössische Bundesprüfung an der Interkantonalen Polizeischule IPH Hitzkirch bestanden. Sie haben am Freitag, 4. Dezember, in der Aula der Schule ihr Diplom erhalten, heisst es in einer Mitteilung der IPH.

28 von ihnen kommen aus der Zentralschweiz. So haben 18 Angehörige der Kantonspolizei Luzern die Prüfung bestanden, 2 der Kantonspolizei Nidwalden sowie je 4 der Kantonspolizei Schwyz und der Zuger Polizei.

Mit der Note 5,4 haben Angela Oeggerli von der Zuger Polizei sowie Josef Reichmuth von der Kantonspolizei Schwyz die besten Berufsprüfungsabschlüsse der Zentralschweiz erzielt. Als «Teacher of the Year» wurden Pascal Arnold von der Kantonspolizei Schwyz und Katrin Winkler, Polizeiausbildnerin der IPH, ausgezeichnet.

ana