Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

HITZKIRCH: 55-Jähriger bei Forstarbeiten tödlich verunfallt

Im Ortsteil Hämikon in Hitzkirch ist es am Mittwochnachmittag zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein 55-jähriger Mann geriet unter einen Baum.
Symbolbild Wald. (Bild: Nadia Schärli / LZ (9. Oktober 2017))

Symbolbild Wald. (Bild: Nadia Schärli / LZ (9. Oktober 2017))

Der Unfall hat sich kurz vor 14.30 Uhr am Mittwochnachmittag im Gebiet Rossweid in Hämikon ereignet. Bei Forstarbeiten geriet ein 55-jähriger Mann unter den von ihm gefällten Baum. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

pd/spe.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.