Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Hitzkirch: Gemeindeinitiative gegen Windenergie

Gegen Windkraftanlagen auf dem Lindenberg regt sich schon länger Widerstand. Nun gehen die Gegner einen Schritt weiter.

(ep) Fünf Windräder sollen auf dem Lindenberg Strom produzieren. Vier Anlagen sind auf Aargauer Boden geplant, eine auf Luzerner Territorium. Dagegen regt sich schon länger Widerstand. Jetzt haben der Verein Pro Lindenberg und die IG gegen den Windpark Lindenberg eine Gemeindeinitiative lanciert.

Damit will man in Müswangen, Hämikon und Sulz ein Verbot von Windkraftanlagen erwirken. Für das Zustandekommen braucht es 300 Unterschriften. Die Sammelfrist läuft bis am 30. November. Ob über die Initiative abgestimmt wird, ist aber unklar. Der Gemeinderat Hitzkirch muss darüber befinden, ob diese nicht übergeordnetem Recht widerspricht. Hier beurteilt der Bund das öffentliche Interesse an der Förderung der Windkraft als sehr hoch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.