HITZKIRCH: In Schaufenster gefahren und abgehauen

Ein 22-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Sonntag in Hitzkirch ins Schaufenster eines Coiffeursalons gefahren. Nach dem Unfall fuhr er einfach davon.

Merken
Drucken
Teilen

Der Verursacher, ein Schweizer aus der Region Hitzkirch, meldete sich aber später bei der Polizei. Der Schaden beträgt nach Polizeiangaben rund 10 000 Franken.

sda