Hitzkirch
Trinkwasser ist wieder einwandfrei

Nach der Verunreinigung des Trinkwassers im Hitzkircher Ortsteil Sulz geben die lokalen Behörden Entwarnung.

Drucken

Wie der Gemeinderat von Hitzkirch mitteilt, ist das Trinkwasser im Ortsteil Sulz wieder von einwandfreier Qualität. Dies, nachdem es über mehrere Wochen verunreinigt war und abgekocht werden musste. Um übrig gebliebene Verunreinigungen aus den Hauszuleitungen und den hausinternen Wasserleitungen zu entfernen, müssen die betroffenen Haushalte im Ortsteil Sulz vor Gebrauch des Wassers die Leitungen gründlich spülen, heisst es in der Mitteilung weiter. Zuerst solle dies beim Kaltwassersystem erfolgen und danach beim Warmwassersystem.

Am 30. Juni 2021 hatte die Gemeinde Hitzkirch die Wasserbezüger im Ortsteil Sulz über bakteriologische Verunreinigung des Trinkwassers informiert. Nach intensiver Suche der Ursache wurden zwei Leckagen an beiden Reservoir-Kammern festgestellt. Um die Trink- und Löschwasserversorgung aufrecht zu erhalten, mussten die Reparaturarbeiten gestaffelt durchgeführt werden.

Die rund 60 betroffenen Wasserbezüger mussten das Trinkwasser zwischenzeitlich abkochen.

Aktuelle Nachrichten