HOCHDORF: 12-jähriges Mädchen auf Fussgängerstreifen von Auto angefahren

Ein 12-jähriges Mädchen ist auf einem Fussgängerstreifen in Hochdorf von einem Auto angefahren worden. Ohne sich um das leicht verletzte Mädchen zu kümmern, fuhr der unbekannte Autofahrer nach dem Unfall davon.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich im Bereich eines Fussgängerstreifens. (Symbolbild: Luzerner Zeitung)

Der Unfall ereignete sich im Bereich eines Fussgängerstreifens. (Symbolbild: Luzerner Zeitung)

Am Freitag, kurz nach 19.30 Uhr, überquerte ein 12-jähriges Mädchen den Fussgängerstreifen an der Sempachstrasse 12 in Hochdorf. Gleichzeitig kam ein dunkles Auto aus dem dortigen Parking gefahren und prallte gegen das Mädchen, welches stürzte. Als dieses wieder aufstand, fuhr der unbekannte Autoglenker weiter, ohne seine Angaben zu hinterlassen.

Das Mädchen wurde beim Unfall leicht verletzt, wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte.

Beim gesuchten Auto handelt es sich um einen dunklen Kombi, welcher von einem Mann mit einem Dreitagebart gelenkt wurde. Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Lenker des dunklen Autos oder Personen, welche Angaben zum gesuchten Fahrzeug oder zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

pd/zim