HOCHDORF: 42 neue Alterswohungen sind geplant

An der Hohenrainstrasse in Hochdorf sollen 42 Wohnungen für «Betreutes Wohnen» entstehen. Viele Punkte sind aber noch offen.

Drucken
Teilen
Die Planungskommission an der Arbeit (v.l.): René Leuenberger, Kurt Wyss, Bruno Kiener. (Bild pd)

Die Planungskommission an der Arbeit (v.l.): René Leuenberger, Kurt Wyss, Bruno Kiener. (Bild pd)

Das Konzept für das Projekt «Wohnen im Alter» der Baugenossenschaft Bellevue in Hochdorf steht. Wie es in einer Mitteilung heisst, werde zur Zeit eine Wirtschaftlichkeitsrechnung erstellt. Der endgültige Entscheid soll im Frühling fallen.

Die Vorstudie des Architekturbüros Leuenberger sieht zwischen Hohenrainstrasse und Kirchweg vier Häuser mit 2-½-, 3-½- und wenigen 4-½- und 5-½-Zimmer-Wohungen und eine Autoeinstellhalle vor.

Das 6253 Quadratmeter grosse Grundstück zwischen Hohenrainstrasse und Kirchweg kann von der Gemeinde Hochdorf für 2,3 Millionen Franken erworben werden.

Noch ist unklar, mit welchen Partnern das Projekt realisiert werde, heisst es weiter. Denkbar sei eine Zusammenarbeit mit Altersheimen, damit ambulante Pflege und Verpflegung gewährleistet sind. Ebenfalls noch offen ist, ob die Ärztegemeinschaftspraxis einbezogen werden könne.

ana