HOCHDORF: Sprayer «LU 1901» geht Polizei ins Netz

Die Luzerner Polizei hat einen 18-jährigen Mann festgenommen, welcher im Kanton Luzern diverse Gebäude mit Farbspray verschmutzt hat. Der Sachschaden liegt bei rund 30'000 Franken.

Drucken
Teilen
Eine versprayte Hausfassade mit dem Schriftzug «LU 1901». (Bild: Luzerner Polizei)

Eine versprayte Hausfassade mit dem Schriftzug «LU 1901». (Bild: Luzerner Polizei)

Die Luzerner Polizei konnte den 18-jährigen Mann dank intensiver Ermittlungen Ende September festnehmen. Der Schweizer hat im Kanton Luzern mindestens 24 Sprayereien verübt. Dabei hat er regelmässig den Schriftzug «LU 1901» in «Schnürlischrift» an Hauswände gesprayt.  Der Sachschaden liegt bei rund 30'000 Franken.
 
Die Luzerner Polizei geht davon aus, dass der Sprayer noch weitere Objekte mit dem Schriftzug versprayt hat. Geschädigte melden sich bitte direkt bei der Polizei unter 041 248 81 17.

pd/uus

Auch Hausfassaden wurden versprayt. (Bild: Luzerner Polizei)

Auch Hausfassaden wurden versprayt. (Bild: Luzerner Polizei)