HOCHDORF: Vandalen am Bahnhof : Sachschaden über 10'000 Franken

Unbekannte haben beim Bahnhof in Hochdorf Sachbeschädigungen verübt. Dabei wurden mehrere Blumentöpfe umgekippt und einer davon die Unterführungstreppe hinunter gerollt. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Am Bahnhof in Hochdorf wurden am Wochenende grosse Blumentöpfe die Treppe hinunter geworfen. (Symbolbild Neue LZ)

Am Bahnhof in Hochdorf wurden am Wochenende grosse Blumentöpfe die Treppe hinunter geworfen. (Symbolbild Neue LZ)

In der Nacht von Freitag auf Samstag beging eine unbekannte Täterschaft in Hochdorf Sachbeschädigungen. So wurden Blumentöpfe umgekippt und verstellt. Einer dieser schweren Töpfe wurde die Unterführungstreppe hinuntergerollt. Dabei wurde die Granittreppe beschädigt und der Blumentopf zerbrach.

Der entstandene Sachschaden dürfte 10'000 Franken übersteigen.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche Angaben zu den Sachbeschädigungen oder Hinweise auf die mutmassliche Täterschaft machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

pd/shä