Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

HOCHDORF: Zwei Schülerinnen auf Trottoir angefahren

Auf ihren Schulweg sind zwei Schülerinnen bei einer einmündenden Quartierstrasse auf dem Trottoir von einem Auto angefahren worden. Dabei wurden die beiden Mädchen leicht verletzt. Die Lenkerin des Autos fuhr ohne anzuhalten weiter.
Auf diesem Trottoir der Sagenbachstrasse in Hochdorf wurden die beiden Schülerinnen von einem Auto angefahren. (Bild: Google Maps)

Auf diesem Trottoir der Sagenbachstrasse in Hochdorf wurden die beiden Schülerinnen von einem Auto angefahren. (Bild: Google Maps)

Am Montagmorgen, kurz nach 7 Uhr, befanden sich zwei Schülerinnen auf dem Trottoir der Sagenbachstrasse in Hochdorf auf dem Weg zur Schule. Bei der Einmündung des Eichenweges wurden sie von einer Lenkerin eines schwarzen Kleinwagens angefahren. Dabei stürzten die beiden Schülerinnen und verletzten sich leicht, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte.

Ohne sich um die Angefahrenen zu kümmern, fuhr die Autolenkerin Richtung Kreisel Hohenrainstrasse weiter.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zur Autofahrerin oder deren schwarzen Kleinwagen machen können.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.