HOCHSCHULE: Filme der Hochschule Luzern gehen auf Tour

Die Studienrichtung Video der Hoch­schule Luzern – Design & Kunst präsentiert im Februar und März eine Auswahl der letztjährigen Abschluss­filme in Basel, Bern, Luzern und Zürich.

Drucken
Teilen
Bild aus dem Film «Nid hei cho». (Bild pd)

Bild aus dem Film «Nid hei cho». (Bild pd)

Unter den gezeigten Filmen befindet sich auch der Abschlussfilm «Nid hei cho» von Thaïs Odermatt, welcher für den Schweizer Filmpreis 2010 in der Kategorie «Kurzfilm» nominiert ist.

Mit ihrer Dokumentation über die Wilderei in einem Schweizer Berggebiet gewann die 30-jährige Thaïs Odermatt im Jahr 2009 bereits den renommierten Babelsberger Medienpreis in der Sparte «Dokumentarfilm». Dies schreibt die Hochschule Luzern in einer Mitteilung.

Neben «Nid hei cho» werden folgende weitere Filme in den vier Schweizer Städten der Öffentlichkeit präsentiert: «Export Orange» von David Röthlisberger, «Schneeschicht» von Marco Theus, «Die andere Seite» von Kevin Graber und «I ovo je Beograd» von Corina Schwingruber.

sab