Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

HOCHSCHULE LUZERN: 2171 Neulinge beginnen Studium an der HSLU

Voraussichtlich 2171 Frauen und Männer beginnen am Montag mit ihrem Studium an der Hochschule Luzern. Das sind rund vier Prozent mehr Neulinge als im Vorjahr. Am gefragtesten ist mit über einem Drittel der Neueintritte das Departement Wirtschaft.
Die Hochschule Luzern startet am Montag ins Studienjahr 2015/2016. (Bild: pd)

Die Hochschule Luzern startet am Montag ins Studienjahr 2015/2016. (Bild: pd)

Der grösste Teil der Studienanfänger, nämlich 941, stammen aus der Zentralschweiz. 1672 Personen starten mit dem Bachelor-Studium, 499 beginnen ein Master-Studium, wie die Hochschule Luzern (HSLU) am Donnerstag mitteilte.

Mit Abstand am meisten Eintritte verzeichnen auch heuer die Departemente Wirtschaft (826) sowie Technik & Architektur (684), gefolgt von Design & Kunst (256), Musik (208) und Soziale Arbeit (197). Die definitiven Zahlen gibt die Hochschule im November bekannt.

Insgesamt sind 5874 Personen für ein Bachelor- oder Master-Studium an der grössten Zentralschweizer Bildungsinstitution eingeschrieben. Damit habe sich die Zahl der Studierenden stabilisiert, schreibt die Hochschule. 44 Prozent von ihnen kommen aus den Zentralschweizer Kantonen, 5 Prozent stammen aus dem Ausland.

Offiziell begrüsst werden die Studienanfängerinnen und -anfänger an der Eröffnungsfeier am Montag, 21. September, um 16.30 Uhr im KKL Luzern. Als Gastreferent tritt Grafikdesigner Markus Freitag, Mitgründer der Firma Freitag in Zürich, auf. Zudem wird der «Preis der Hochschule Luzern» für eine herausragende Bachelor- oder Master-Abschlussarbeit vergeben.

zim/sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.