HOCHSCHULE LUZERN: Design-Award-Nomination für drei Luzerner Projekte

Drucken
Teilen

Drei Projekte der Hochschule Luzern sind für den Design Preis Schweiz 2017 nominiert:
«ALE» soll Wanderern via Smartphone Infos über das Berggebiet Sardona vermitteln. Im Projekt «e-Broidery 2.0» haben Forschende farbige LED-Lichter in Textilien verwoben, was
komplexe Lichtbilder auf Kleidern ermöglicht. Und eine Absolventin entwickelte als
Abschlussprojekt Textilien, die sich durch ihre Haptik besonders an Sehbehinderte richten.

pd/cv