HOCHSCHULE LUZERN: Die Hochschule Luzern ist 2014 weiter gewachsen

Das Wachstum der Hochschule Luzern hat sich verlangsamt. Mitte Oktober 2014 waren 5913 Personen an der Fachhochschule eingeschrieben, 1,3 Prozent mehr als 2013. Im Jahr zuvor war die Zahl der Studentinnen und Studenten noch um 5,9 Prozent gewachsen.

Drucken
Teilen
Die Zahl der Studierenden an der Hochschule Luzern ist auch 2014 gestiegen. (Archivbild Pius Amrein / Neue LZ)

Die Zahl der Studierenden an der Hochschule Luzern ist auch 2014 gestiegen. (Archivbild Pius Amrein / Neue LZ)

Gemäss einer Mitteilung vom Dienstag stammen 2603 Studenten aus der Zentralschweiz, etwas mehr, nämlich 2981, aus der übrigen Schweiz. 329 Studenten haben ihren Wohnsitz im Ausland. 1365 Studenten haben 2014 ihr Studium abgeschlossen.

Defizit höher als budgetiert

ie Hochschule Luzern schliesst 2014 finanziell mit einem Fehlbetrag ab. Budgetiert war bei einem Aufwand von 243,4 Millionen Franken ein Defizit von 5,6 Millionen Franken, ausgewiesen wird aber eines von 7,1 Millionen Franken. Die Drittmittelerträge seien kleiner ausgefallen als budgetiert, begründet die Hochschule den grösseren Fehlbetrag. Sie verweist darauf, dass der Konkordatsrat ein Reduktion des Eigenkapitals verlangt hat. (sda)