HOCHSCHULE LUZERN: Luzerner Kunst wird in China gezeigt

Wie chinesische Studierende europäische Kunst sehen und beurteilen, erfahren Studenten der Hochschule Luzern – Design & Kunst an einer Ausstellung in China.

Drucken
Teilen
Ein Atelier im chinesischen Kunming. (Bild pd)

Ein Atelier im chinesischen Kunming. (Bild pd)

Die Hochschule Luzern – Design & Kunst eröffnet am Fraitag, 27. März, die Ausstellung «Kreativität unter gegebenen Verhältnissen» an ihrer chinesischen Partnerschule, dem Yunnan Arts Institute in Kunming.

Die Hochschule Luzern zeigt über 60 Werke. Ergänzt wird die Ausstellung durch Workshops bei denen die chinesischen Studierenden typische westliche Gegenstände (zum Beispiel einen Abfallsack mit
Gebührenstempel) zu «orientalisieren». Zudem wird einen Katalog auf Chinesisch und Deutsch herausgegeben.

Über die Erlebnisse der Teilnehmer vor Ort berichtet Nikolaus Wyss, Rektor der Hochschule Luzern – Design & Kunst auf seinem Blog.

Im Jahr 2010 zeigen die Künstler aus China ihre Werke in Luzern.

ana