HOCHSCHULE: Neuer Lehrstuhl für Geschichtsdidaktik

In Luzern wird ein neuer Lehrstuhl für Geschichtsdidaktik geschaffen. Die Professur wird von der Universität Luzern und von der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz (PHZ) gemeinsam getragen.

Drucken
Teilen

Die Professur für den neuen Lehrstuhl wird noch in diesem Herbst ausgeschrieben. Angestrebt wird die Einführung auf Beginn des Studienjahres 2009/2010. Die Kosten werden je zur Hälfte von der PHZ und von der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität getragen.

Laut Mitteilung der Uni Luzern vom Mittwoch sind Lehrstühle für Fachdidaktik in der Schweiz in den meisten Fächern ein Novum. Der Lehrstuhl wird auf zwei Forschungs- und Arbeitegebiete ausgerichtet sein: auf Schule und Unterricht sowie auf die Erinnerungskultur moderner Gesellschaften.

sda