Hoffnung für das Winterfestival Wolhusen

Der Kulturverein Comebäck möchte wieder einen Musikanlass durchführen – wo, ist allerdings noch offen.

Martina Odermatt
Drucken
Teilen
Das Publikum am Winterfestival Wolhusen 2019 im Tropenhaus.

Das Publikum am Winterfestival Wolhusen 2019 im Tropenhaus.

Bild: Nadia Schärli (23. März 2019)

Es war für Musikliebhaber und Festivalfreunde jeweils ein Highlight nach der Fasnacht: Während draussen die Kälte den Ton angab, wummerten im exotisch warmen Tropenhaus in Wolhusen die Bässe. Das Winterfestival, organisiert durch den Kulturverein Comebäck, lockte jedes Jahr Musikliebhaber auf die Landschaft. Mit der Schliessung des Tropenhauses letztes Jahr war auch die Zukunft des Festivals zumindest ungewiss.

Doch das war vor gut einem Jahr. Das Tropenhaus fand mittlerweile einen neuen Besitzer: Gastronom Gregor Vörös. Das Tropenhaus wird Ende Februar seine Tore wieder öffnen (Ausgabe vom 8. Januar 2020) Ob mit ihm auch das Winterfestival ein «Comebäck» feiert?

Musikalisches Highlight in Wolhusen ist sicher

Der Kulturverein hält sich bedeckt, sagt aber auf Anfrage, dass man sich seit der letzten Ausgabe des Anlasses intensiv mit der Zukunft des Vereins auseinandergesetzt habe. «Unser Verein hat viele tolle Ideen. Wir wollen ein Festival, wir wollen Schweizer Künstler und kulinarische Köstlichkeiten und wir wollen Kultur auf dem Land, das ist unser Credo», sagt Jacqueline Müller von Comebäck. «In den nächsten Wochen werden wir unsere Ideen gemeinsam mit den 30 Vereinsmitgliedern weiterentwickeln und entscheiden, wie es weiter geht.» Das klingt verhalten. Fakt ist, dass die Organisatoren aufgrund der Schliessung keinen Veranstaltungsort für das Festival mehr hatten und somit neue Ideen suchen mussten. Dabei hat man auch an andere Örtlichkeiten gedacht. «Neben dem Tropenhaus haben wir andere Locations diskutiert, die noch offen sind», bestätigt Müller. Die neuen Betreiber seien grundsätzlich offen für eine weitere Ausgabe des Winterfestivals Wolhusen im Tropenhaus ab 2021. «Auch für unseren Verein ist das eine mögliche Option – wobei noch nichts entschieden ist.» Für eine mögliche Durchführung für das Jahr 2021 sei man aktuell in der Ideenphase, so Müller weiter.

Ein Anlass, der jährlich stattfindet, und auch dieses Jahr nicht gefährdet ist, ist das Konzert im Kapello Wolhusen im Rahmen der Tage der Kulturlandschaft. «Über alles Weitere werden wir zu gegebener Zeit informieren.»