Hohes Amt für Schüpfheimerin

Die neue Vizepräsidentin des Europäischen Musikschulverbands kommt aus dem Entlebuch und heisst Christine Bouvard Marty.

Drucken
Teilen
Christine Bouvard Marty. (Bild: Corinne Glanzmann, 23. Dezember 2011)

Christine Bouvard Marty.
(Bild: Corinne Glanzmann, 
23. Dezember 2011)

An der Delegiertenversammlung des Europäischen Musikschulverbands im niederländischen Sneek ist die Schüpfheimer Gemeindepräsidentin Christine Bouvard Marty (CVP, Bild) als neue Vizepräsidentin gewählt worden. Als Dachorganisation vereinigt die Europäische Musikschulunion (EMU) 26 nationale Musikschulverbände.

Der Schweizer Musikschulverband wird bereits durch Christine Bouvard Marty präsidiert. Für ihr neues Amt in der EMU ist sie für die nächsten drei Jahre, für Amtsperiode 2018 bis 2021, gewählt.

(red)