Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

HORW: 200 Kinder laufen für Wale und Meere

Am Freitag starteten in Horw vierzehn Primarschulklassen zum WWF-Lauf für Wale, Delfine und die Meere. Die Kinder gaben alles und liefen zusammen 1956 km in einer Stunde.
Nach dem Lauf freuen sich die kleinen LäuferInnen über ihr Ergebnis: 1956 km in einer Stunde. (Bild: WWF Zentralschweiz)

Nach dem Lauf freuen sich die kleinen LäuferInnen über ihr Ergebnis: 1956 km in einer Stunde. (Bild: WWF Zentralschweiz)

Startschuss des Laufs war in der Sportanlage Seefeld in Horw bei strahlendem Sonnenschein. Rund 200 Kinder liefen zusammen mit dem WWF-Maskottchen einen einstündigen Lauf für die Wale.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Gemeinsam liefen die Kinder 1956 km, eine Strecke so weit wie von Luzern bis Kopenhagen und zurück, schreibt der WWF in einer Medienmitteilung. Vorab hatten die jungen Läuferinnen und Läufer bei Freunden und Verwandten dafür geworben, sie in ihrem sportlichen Engagement mit einem kleinen Rundenbeitrag zu unterstützen.

pd/mbo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.