HORW: Auto in Tiefgarage steht in Flammen

In einer Tiefgarage in Horw ist ein Auto in Brand geraten. Dabei entstand ein massiver Sachschaden an Gebäude und parkierten Fahrzeugen.

Drucken
Teilen
Aus der Tiefgarage steigt eine riesige Rauchwolke. (Bild Kapo Luzern)

Aus der Tiefgarage steigt eine riesige Rauchwolke. (Bild Kapo Luzern)

Am Samstag, 3. Juli, kurz vor 14 Uhr geriet in einer Tiefgarage in Horw ein parkiertes Auto in Brand. Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden, das komplette Ausbrennen des Autos konnte jedoch nicht mehr verhindert werden. Personen wurden keine verletzt, wie die Luzerner Polzei am Montag mitteilte. In der Tiefgarage waren zum Zeitpunkt des Brandausbruches zehn weitere Autos und ein Töff abgestellt, welche stark beschädigt wurden.

Unfallursache im technischen Bereich
An der Tiefgarage, einem angrenzenden Veloabstellraum und weiteren Kellerräumen, entstand massiver Rauch- und Hitzeschaden. Die Brandermittler der Luzerner Polizei gehen davon aus, dass ein technischer Defekt zum Brand führte. Gemäss Polizeiangaben kann der genaue Schadenbetrag derzeit nicht beziffert werden. Im Einsatz standen die Feuerwehren Horw und Kriens mit insgesamt 47 Personen.

zim

Das komplett ausgebrannte Auto. (Bild Kapo Luzern)