HORW: Barbara Odermatt gewinnt Kampfwahl

Barbara Odermatt–Henzi ist bei der Ersatzwahl für einen Sitz in der Horwer Schulpflege mit 2'034 Stimmen gewählt worden. Die Gegenkandidatin Rita Roos Mühlemann kam auf 1'680 Stimmen.

Drucken
Teilen
Barbara Odermatt–Henzi sitzt neu in der Horwer Schulpflege. (Bild pd)

Barbara Odermatt–Henzi sitzt neu in der Horwer Schulpflege. (Bild pd)

Bei einem absoluten Mehr von 1'888 Stimmen wurde die SVP–Kandidatin Barbara Odermatt–Henzi mit 2'034 Stimmen gewählt. Auf 1'680 Stimmen kam die Gegendandidatin Rita Roos Mühlemann von der Partei L20. Die Stimmbeteiligung lag bei 44,3 Prozent, wie die Gemeinde Horw mitteilt.

Martin Wicki als neuer Präsident
Die Ersatzwahl wurde vorgenommen, weil Hans Peter Elmiger (CVP) sowohl als Präsident wie auch als Mitglied auf Mitte Jahr zurückgetreten ist. Als neuer Präsident konnte im stillen Wahlverfahren Martin Wicki (CVP) gewählt werden. Er hat der Schulpflege Horw bereits als Mitglied angehört.

Die Schulpflege Horw setzt sich neu wie folgt zusammen: 2 CVP, 2 FDP, 2 SVP und 1 L20 (Schulverwalter Markus Hool, FDP, gehört der Schulpflege von Amtes wegen an).

pd/ks