HORW: Polizei sucht silbergrauen BMW nach Selbstunfall

Ein Autofahrer verursachte am Montagabend in Horw einen Selbstunfall. Dabei kollidierte er mit einem Wegweiser. Die Polizei sucht nun den Lenker des Wagens.

Merken
Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich am Montagabend gegen 22.45 Uhr beim Kreisel Wegscheide. Der Lenker eines silbergrauen BMW fuhr auf der Hauptstrasse durch den Kreisverkehr. Er beabsichtigte diesen in Richtung Kastanienbaumstrasse zu verlassen und prallte gegen einen dort angebrachten Wegweiser. Der unbekannte Verursacher fuhr anschliessend in Richtung Felmis weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Die Polizei sucht nun den Lenker des silbergrauen BMW. Das Auto dürfte im linken Frontbereich massiv beschädigt sein, wie die Luzerner Polizei am Dienstag meldet. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang oder Unfallfahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei unter 041 248 81 17 zu melden.

pd/spe