Horw
Sattelschlepper und zwei Autos kollidieren auf der Autobahn: Auffahrunfall fordert einen Verletzten

Im Baustellenbereich auf der Autobahn A2 in Horw kam es am Dienstag zu einem Auffahrunfall. Eine Person wurde dabei verletzt und musste ins Spital gefahren werden. Der Unfall führte zu Rückstau.

Merken
Drucken
Teilen

Ein Sattelschlepperfahrer war am Dienstag kurz nach 16.30 Uhr auf der Autobahn A2 in Horw Fahrtrichtung Süden unterwegs. Nach dem Spiertunnel, im dortigen Baustellenbereich, geriet der Verkehr ins Stocken. Die beiden vorausfahrenden Personenwagen verlangsamten ihr Tempo. Davon wurde der Lenker des Sattelschleppers überrascht und es kam zu einer Auffahrkollision zwischen drei Fahrzeugen.

Die drei am Unfall beteiligten Fahrzeuge auf der A2 in Fahrtrichtung Süden.

Die drei am Unfall beteiligten Fahrzeuge auf der A2 in Fahrtrichtung Süden.

Bild: Luzerner Polizei

Wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt, wurde bei der Kollision ein Autofahrer verletzt und musste durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren werden. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 14’000 Franken. Der Unfall führte zu Rückstau auf der Autobahn A2 und den Zufahrtsstrassen. (stg)

Die Unfallstelle auf der A2.

Die Unfallstelle auf der A2.

Bild: Luzerner Polizei