HORW: Schwerverletzter Velofahrer gefunden

Am Donnerstagabend ist in Horw ein schwer verletzter Velofahrer aufge­funden worden. Die Unfallursache ist nicht bekannt.

Drucken
Teilen
Symbolbild EQ

Symbolbild EQ

Auf der Hergiswilerstrasse in Horw er­eignete sich am Donnerstag ein Unfall. Ein 18-jähriger Fahrradfahrer wurde um 22.40 Uhr am Boden liegend und schwer verletzt aufgefunden. Dies gibt die Kantonspolizei Luzern in einer Mitteilung bekannt. Der Velofahrer befand sich bei der Busstation Hinterbach in Ennethorw.

Aufgrund der schweren Verletzungen musste er mit den Rettungswagen des Sanitätsnotrufes 144 ins Luzerner Kantonsspital gefahren werden.

Die Unfallursache ist nicht bekannt. Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Luzern, 041 248 81 17, in Verbindung zu setzen.

sab