Horw: SVP erobert Gemeinderatssitz

Robert Odermatt zieht in den Horwer Gemeinderat ein. Im 2. Wahlgang setzte sich der SVP-Kandidat gegen seine stärkste Widersacherin, Ruth Strässle (FDP), durch.

Drucken
Teilen
Robert Odermatt hat den Einzug in den Horwer Gemeinderat geschafft. (Bild: Nadia Schärli/Neue LZ)

Robert Odermatt hat den Einzug in den Horwer Gemeinderat geschafft. (Bild: Nadia Schärli/Neue LZ)

Nicht weniger als vier Kandidaten und Kandidatinnen kämpften um den letzten freien Sitz im Horwer Gemeinderat. Das Rennen gemacht hat schliesslich SVP-Kandidat Robert Odermatt mit 1486 Stimmen, knapp vor FDP-Kandidatin Ruth Strässle, die Stimmen 1260 Stimmen auf sich vereinigen konnte. Chancenlos waren Brigitte Germann (L20) mit 933 Stimmen und Urs Huber (Parteilos) der auf 490 Stimmen kam..

Der Gemeinderat Horw setzt sich damit in der Amtsperiode 2012-2016 wie folgt zusammen: Markus Hool (FDP, Gemeindepräsident), Hans-Ruedi Jung (CVP), Oskar Mathis (L20), Manuela Bernasconi (CVP) und Robert Odermatt (SVP).

Die Wahlbeteiligung in Horw betrug 47 Prozent.

pd/zim

Mehr zur Wahl von Robert Odermatt lesen Sie am Montag in der Neuen Luzerner Zeitung oder als AbonenntIn kostenlos im E-Paper.