Horwer SVP will zurück in den Gemeinderat

Die Partei hat Astrid David Müller als Kandidatin nominiert. Deren Name wurde bereits im Juni bei den Horwer Gemeinderats-Ersatzwahlen genannt – allerdings nicht von ihrer eigenen Partei.

Hören
Drucken
Teilen
Astrid David Müller kandidiert für die SVP Horw als Gemeinderätin.

Astrid David Müller kandidiert für die SVP Horw als Gemeinderätin.

Bild: PD

(bev) Die SVP Horw hat an ihren Nominationsversammlung am Freitag Astrid David Müller (Bild) als Gemeinderatskandidatin nominiert. Der Entscheid fiel einstimmig, teilte die Partei am Wochenende mit. Die SVP will mit ihrer Kandidatin ihren Gemeinderatssitz zurückerobern, den sie im vergangenen Juni in einer Ersatzwahl an die L20 abgeben musste.

Astrid David Müller ist als selbstständige Rechtsanwältin in Luzern tätig. Die 53-jährige war zwischen 2010 bis 2014 Einwohnerrätin, Fraktionschefin sowie Mitglied der Geschäftsprüfungskommission und der Gesundheits- und Sozialkommission. Im Frühling kandidierte sie zudem für den Kantonsrat. Im Zusammenhang mit den Gemeinderats-Ersatzwahlen 2019 wurde sie von der CVP als mögliche Kandidatin ins Spiel gebracht. Dies anstelle des offiziellen Kandidaten Oliver Imfeld.