Hotel Schweizerhof Luzern lanciert ein neues Festival – ausschliesslich für Übernachtungsgäste

Das Hotel Schweizerhof Luzern hat ein neues, exklusives Sommerfestival auf die Beine gestellt. Die Konzerte des «Schweizerhof Unplugged» sind einzig den im Hotel übernachtenden Gästen zugänglich.

Drucken
Teilen

(spe) Vom 1. bis 25. Juli 2020 veranstaltet das Hotel Schweizerhof in Luzern total zwölf Konzerte in seinem historischen Zeugheersaal. Beim neuen Festival «Schweizerhof Unplugged» treten unter anderem Philipp Fankhauser, Marc Sway, Seven und Caroline Chevin auf.

Programm-Flyer

Programm-Flyer

Bild: PD

Die Konzerte finden in exklusivem und intimem Rahmen statt, wie das Hotel am Donnerstag informierte. Die Künstler spielen demnach in reduzierter Besetzung, nebst dem Protagonisten befinden sich auf der Bühne nur noch ein, maximal zwei weitere Musiker. Und der Besuch der Konzerte ist ausschliesslich den Übernachtungsgästen vorbehalten. Die Zimmerbuchung ist das Eintrittsticket. Damit wolle das Haus zugleich Übernachtungsgäste nach Luzern locken und die Besucherzahlen gemäss Schutzkonzept kontrolliert halten, heisst es weiter.

Hinweis: Weitere Informationen unter schweizerhof-luzern.ch