HOTEL SEEBURG: Im Glanz von 300'000 Lichtern

Im Beisein von über 2300 Gästen hat sich am Sonntagabend das Hotel Seeburg in Luzern in ein Weihnachts-Hotel verwandelt.

Drucken
Teilen
Die «Seeburg» leuchtete am Sonntagabend zum zwölften Mal. (Bilder pd)

Die «Seeburg» leuchtete am Sonntagabend zum zwölften Mal. (Bilder pd)

300'000 Lichter leuchten seit Sonntagabend am Vierwaldstättersee. Bereits zum 12. Mal startet das Hotel Seeburg traditionell immer zwei Wochen vor dem ersten Advent in die «fünfte Saison».

Die warmen Temperaturen taten gemäss Medienmitteilung der Stimmung keinen Abbruch. Glühwein und das erste Fondue «Open-Air» auf der Seeterrasse machten den fehlenden Schnee wett. Die Illumination des Weihnachts-Hotels ist für Hotelier Thomas Schärer und sein Team auch der Startschuss zu einem umfangreichen Festtagsprogramm.

Die Weihnachtsbeleuchtungen auf öffentlichem Grund in der Stadt Luzern werden ab dem 25. November eingeschaltet. Das gilt aber nicht für den neuen LED-Lichtvorhang auf der Seebrücke. Dieser wird am Donnerstag, 2. Dezember, mit einem kleinen Fest in Betrieb genommen.

str/rem