Humorfestival
«Emmen Lacht» muss erneut verschoben werden: Das müssen Ticketbesitzer jetzt wissen

Die zweite Ausgabe des Festivals «Emmen Lacht», welche im Mai 2020 hätte stattfinden sollen, wird bereits zum dritten Mal verschoben. Die aktuelle Lage lässt eine Durchführung des Festivals im Le Théâtre Emmen wieder nicht zu.

Merken
Drucken
Teilen
Massimo Rocchi wird erst im November in Emmen auftreten.

Massimo Rocchi wird erst im November in Emmen auftreten.

Bild: emmenlacht.ch

(stg) «Emmen Lacht» findet neu von Dienstag, 2. November bis Donnerstag, 4. November statt. Das sind die neuen Auftrittsdaten der Künstler:

  • Massimo Rocchi: 2. November 2021
  • Oropax: 3. November 2021
  • Swiss Comedy Night: 4. November 2021
  • Die Show von Hazel Brugger wurde bereits im Oktober 2020 auf den 24. November 2021 verschoben.

Das müssten Ticketbesitzer jetzt wissen

Wie die Festivalveranstalter in einer Mitteilung schreiben, behalten bereits gekaufte Tickets für 2020 sowie Mai 2021 die Gültigkeit für das neue Datum im November 2021. Es gilt: Selbe Vorstellung, selber Sitzplatz. Die Tickets müssen nicht eingetauscht werden.

Der Vorverkauf für die neuen Daten laufe nun an: Wer noch keine Tickets hat, könne diese ganz ohne Risiko im Vorverkauf beziehen. Die Veranstalter würden auch dafür garantieren, dass die Tickets bei einer erneuten Verschiebung des Events ihre Gültigkeit für das Verschiebedatum behalten: «Sicher ist sicher!» Muss die Show im Verlaufe des Jahres aufgrund der Coronalage jedoch gänzlich abgesagt werden, wird gemäss der Veranstalter der Ticketpreis zurückerstattet.